ODLO rüstet die 3'500 Freiwilligen von Lausanne 2020 aus!

Das Organisationskomitee von Lausanne 2020 freut sich, seine Partnerschaft mit ODLO, dem offiziellen Partner der 3. Olympischen Jugend-Winterspiele Lausanne 2020, bekannt zu geben. ODLO wird die 3.500 Freiwilligen in Lausanne 2020 mit speziell für die Spiele entwickelten technischen Uniformen ausstatten.

Die Freiwilligen von Lausanne 2020 sind in guten Händen! Im Januar wird sie die Schweizer Marke ODLO mit Uniformen in den Farben von Lausanne 2020 ausstatten. Seit Monaten arbeiten ODLO und Lausanne 2020 gemeinsam an der Entwicklung der bestmöglichen Uniformen: Materialwahl, Design, Produktion, keine Phase wurde dem Zufall überlassen. Beide Organisationen teilen die gemeinsamen Werte von Sport und Innovation und konnten Kleidung entwerfen, die Komfort, Ästhetik und Technologie verbindet und gleichzeitig ihren Verpflichtungen zur Nachhaltigkeit gerecht werden.

Die Uniformen sind nun bereit und ihre Verteilung wird bald beginnen. Sie werden ab dem 5. Januar von den Freiwilligen von Lausanne 2020 bis zum Ende der Spiele getragen. Freiwillige, die in der Stadt und im Resort arbeiten, werden mit einer Jacke ausgestattet, während Freiwillige, die auf Schneesportgeländen arbeiten, zusätzlich mit einer Schneehose ausgestattet werden.

Die freiwilligen Helfer in der Stadt und in den Bergresorts werden mit einer Jacke ausgestattet. Die freiwilligen Helfer bei den Wintersport Events werden mit einer Jacke und einer Schneehose ausgestattet. © Lausanne 2020


Das ansässige Versicherungs- und Vorsorgeunternehmen Retraite Populaires unterstützt das Lausanne 2020 Volunteer-Programm und ist daher stolz, zu sehen, wie die Uniformen aus der Freiwilligen-Gemeinschaft eine Einheit macht.