Die Lausanne 2020 Fackeltour


Am 17. September wurde die olympische Flamme für Lausanne 2020 während einer traditionellen Zeremonie in Athen, Griechenland entfacht. Die Flamme kehrte danach in die Schweiz zurück, wo sie eine Landesreise unternimmt, bevor sie nach Lausanne für die Fackeltour im Vorfeld der Eröffnungsfeier der Spiele am 9. Januar 2020 heimkehrt.


Die Etappen der Fackeltour der Olympischen Flamme Lausanne 2020

Alle Tage und Zeiten finden Sie unter diesem Link.

Die olympische Flamme der Lausanne 2020 Jugendspiele wurde in Athen entfacht

Das feierliche Entzünden der Fackel, das jeder olympischen Fackelübergabe vorausgeht, ist eines der symbolkräftigsten olympischen Ereignisse. Am 17. September war es an der Reihe von Lausanne 2020 ins Rampenlicht zu treten, als die Flamme der Olympischen Jugendspiele entfacht wurde, der Moment, der den Beginn der Reise von Athen in die Schweiz markiert. 1400 Schülerinnen und Schüler sowie Abgesandte des griechischen Olympischen Komitees sahen dabei zu, wie die Flamme mit Hilfe der Sonnenstrahlen entfacht wurde, so wie es bereits bei den antiken Olympischen Spielen üblich war. Mehr dazu

©Keystone-ATS

Die Olympische Flamme kommt für Lausanne 2020 in der Schweiz an

Nach der traditionellen Zeremonie zum Entzünden in Athen, Griechenland, ist die Olympische Flamme der Olympischen Jugendspiele Lausanne 2020 am internationalen Flughafen Genf angekommen, ihrem ersten Halt in der Schweiz, bevor sie am 21. September von Lausanne aus zu einer einmaligen zwei-Nationen Fackeltour aufbricht. Aus diesem Anlass waren Vertreter des Kantons Waadt, des Kantons Genf, der Städte Lausanne und Genf, des Internationalen Olympischen Komitees (IOK), von Lausanne 2020, von Swiss Olympic, des Internationalen Flughafens Genf und der SWISS anwesend, um die Flamme willkommen zu heissen.

Die Ankunft der olympischen Flamme für die olympischen Jugendspiele repräsentiert einen historischen Moment in der olympischen Geschichte der Schweiz und den ersten Meilenstein ihrer Reise durch das Land. Mehr dazu

©Keystone-ATS

3.000 SchülerInnen traffen sich, um Lausanne 2020 zu feiern

Im Stadium Pierre-de-Coubertin fand am 19. September ein außergewöhnliches Treffen statt. Unter dem Motto "Eine Lausanne 2020 Flagge in jeder waadtländischen Gemeinde" kamen über 3'000 SchülerInnen und 400 geladene Gäste zusammen, um den Kanton Waadt zu vertreten und zu feiern. Um diesen Anlass zu würdigen, wurde jede Gemeinde eingeladen, mit einem Gemeindevertreter nach Lausanne zu reisen und zwei Schüler zu nominieren, die ihre Gemeindefahne zu dieser Zeremonie mitbrachten und mit der Flagge Lausanne 2020 nach Hause kehrten. 612 Schüler nahmen an diesem symbolischen Austausch teil.

Auch die Flamme der Olympischen Jugendspiele Lausanne 2020 genoss einen Überraschungsauftritt: sie wurde von vier jungen Athleten ins Stadion gebracht und dies kurz vor Beginn ihrer Fackeltour quer durch die ganze Schweiz. Mehr dazu

©Keystone-ATS

Gallery Node ID:

5125

©Keystone-ATS